Schwimmschule in der Rhein-Main-Therme

Von A wie Anfänger bis S wie Schwimmer

Die Rhein-Main-Therme bietet sowohl für Schwimmer als auch für Nicht-Schwimmer abwechslungsreiche Schwimmkurse an. Das Angebot reicht vom Babyschwimmen über Aufbaukurse bis hin zum Fortgeschrittenenschwimmen.
Besuchen Sie auch gerne unseren Onlineshop für mehr Informationen zu den Inhalten und zur Anmeldung zu den Schwimmkursen.

Baby- und Kinderschwimmen.

Die ersten Kurse bieten wir bereits für Babys sowie für Kleinkinder an. In sieben Kurseinheiten werden die Kleinen in einem extrawarmen Lehrbecken an das Element Wasser herangeführt. Im Anschluss daran geht es in die Babysauna im angenehm warmen 50°C Saunarium.

In der „Planschgruppe“ für Kinder geht es um die Wassergewöhnung. In sieben Kurseinheiten zu je 45 Minuten können die angehenden Wasserratten im mollig-warmen Lehrbecken erste Koordinationsübungen durchführen.

Weiterhin bieten wir die Schwimmvorbereitung an. Dort können sich die „Froschbeine“ im warmen Lehrbecken an ihren ersten Schwimmzügen probieren. Ebenso werden sie auf die danach folgenden Kurse vorbereitet, sodass die Einstiegshürden möglichst niedrig gehalten werden.

Schwimmkurse für Kinder.

In der Rhein-Main-Therme ist es auch möglich, unterschiedliche Schwimmabzeichen zu erlangen. Den Anfang macht dabei der Seepferdchen-Kurs, in dem das Seepferdchen-Abzeichen erobert werden kann. Wassergewöhnung wird  vorausgesetzt. Die Anforderungen zum Erreichen des Ziels sind ein Sprung vom Beckenrand, 25 m Schwimmen sowie das Herausholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser.

Konnte das Abzeichen nach Beenden des Kurses nicht erlangt werden, dann bieten wir einen Aufbaukurs mit dem Ziel des Seepferdchens an. All jene, die schon einmal einen Seepferdchen-Kurs besucht hatten, können dies noch einmal nachholen.

Nach dem Seepferdchen können in zusätzlichen Aufbaukursen die Schwimmfähigkeiten erweitert werden.

Aufbaukurse für Kinder.

Kinder ab 5 Jahren dürfen um das Bronze-Abzeichen schwimmen. Hier wird gelernt, wie man einen Gegenstand mit den Händen aus 2 m Tiefe hervorholt, vom Beckenrand springt und danach 200 m schwimmt sowie einen Sprung aus einem Meter Höhe meistert.

Das Silber-Abzeichen darf ab 6 Jahren erreicht werden. Nach Abschluss ist man in der Lage, 400 m zu schwimmen, einen Gegenstand aus 2 m Tiefe mit den Händen hervorzuholen sowie 10 m-Strecken zu tauchen und einen Sprung aus 3 m Höhe zu vollführen.

Im Anschluss kann das Gold-Abzeichen erworben werden. Vorausgesetzt das Kind ist 7 Jahre alt, müssen unterschiedliche Schwimmformen, Tief- und Streckentauchen bis hin zum Sprung aus 3 m Höhe und Transportschwimmen, gemeistert werden.

Anmeldung zur Schwimmschule

Nähere Informationen und Anmeldung zur Schwimmschule.

Erwachsenen-Schwimmkurse und weitere Angebote

 

Erwachsene können sich in der Rhein-Main-Therme an einen der beiden Kraulkurse anmelden. Im Kraulkurs für Anfänger werden in 10 Einheiten zu je 60 Minuten zunächst die Grundlagen des Kraulens gelernt und ausgebaut. Der Fortgeschrittenenkurs vertieft das Gelernte. Mit diesem Kurs verfeinern Sie Ihre Technik und erreichen neue Bestwerte.

Herr Heinrich steht Ihnen für weitere Fragen immer dienstags von 15:00 bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 06192 / 97779-13 oder per E-Mail an schwimmschule@rhein-main-therme.de gerne zur Verfügung. Kursbuchungen können rund um die Uhr über unseren Online-Shop vorgenommen werden.

Wenn Sie nicht genug vom Wasser bekommen, dann können Sie neben unseren Schwimmkursen weitere Aqua-Fitness-Kurse besuchen. Wie wäre es etwa mit einer Runde Aqua-Zumba oder Aqua-Aerobic? Für jene, die es eher unter das Wasser zieht, bietet die Rhein-Main-Therme Tauchkurse an. Nähere Informationen dazu gibt es auch unter www.tauchsport-rm.de.